Rezension: Armutssafari von Darren McGarvey

"Das eine Mädchen erwartet bei Betreten der Bücherei Gefahr, das andere Sicherheit. Beide Erwartungen sind korrekt, da sie auf den jeweiligen Lebenserfahrungen basieren; beide Erwartungen lassen die Mädchen mit der Situation hadern, in der sie sich befinden. Das eine hat Angst, obwohl es sicher ist; das andere ist gestresst, obwohl die Kinder rundherum Spaß haben. Subjektiv erleben die Mädchen ähnlich unangenehme Gefühle, aber im größeren Kontext sind soziales Umfeld und emotionale Geschichte höchst unterschiedlich." (Seite 143/144)

Weiterlesen
Menü schließen