Adventskalender 2021

Schriftzug Buchbox

Ich möchte Euch zunächst ein schönes, gesundes und vor allem lesenswertes Jahr 2022 wünschen!

dekorierte Schaufensterpuppe mit Schriftzug Happy New Year
Keine Sorge. Das bin ich nicht. Tusnelda wollte Euch auch ein gesundes neues Jahr wünschen.

In meinem Vorfreude-Bericht über den Adventskalender hatte ich ja versprochen, eine kleine Übersicht oder einen Bericht über den Inhalt der einzelnen Türchen im Adventsgeschmöker zu geben. Den bin ich Euch noch schuldig.

Irgendwie komme ich grundsätzlich sehr selten dazu, meinen Blog zu pflegen. Dabei könnte ich ja öfter mal kurze Bewertungen zu gelesenen Büchern oder ähnliches mit Euch teilen. Stattdessen schiebe ich das ewig vor mir her und schaffe dann doch nicht, was ich machen will..

Hier findet Ihr meinen Vorfreude-Beitrag.

mehrere Päckchen mit aufgeklebten Zahlen von 1 bis 25 stehen auf einem breiten Hocker
Der Adventskalender vor dem 1. Dezember

Nun aber mal zum Inhalt.

Bei der Schmökerbox geht es ja um passend zum enthaltenen Buch zusammen gestellte Goodies. Und ähnlich ist das auch beim Adventsgeschmöker. Nur, dass nicht jeden Tag ein Buch mit Goodies enthalten ist. Das wäre ja unbezahlbar.

vor einem Bücherregal stehen ein weißes Porzellanteelicht und eine hübsch bedruckte Tasse, daneben zwei Bücher.
So schön!

Stattdessen ist jeden Tag ein anderer, liebevoll ausgewählter Deko- oder Gebrauchsgegenstand enthalten, und an einigen Tagen tatsächlich eine Neuerscheinung des Jahres, mal als Taschenbuch, mal sogar als Hardcover.

Auch dieses Jahr haben mir die Sachen alle sehr gut gefallen. Es war nichts dabei, was ich nicht gebrauchen kann. Über das eine oder andere Teil habe ich mich besonders gefreut, wie zum Beispiel die schöne Tasse und das Porzellanteelicht.

Die Bücher.

Und dann natürlich die Bücher, die ich Euch nach und nach noch ausführlich vorstellen möchte. Heute zeige ich aber nur die Cover.

Dieses Jahr waren 5 Bücher und sogar eine Kurzgeschichte enthalten!

Außerdem gab es noch diese Kurzgeschichte:

Ein verlängertes Wochenende von Margaux de Weck, Das Gramm #5.
Ein kleines Heft, oben der Titel, darunter eine Zeichnung von einem Balkon, aus dem Fenster hängen Beine über eine Brüstung.
Auch die habe ich noch nicht gelesen und bin schon sehr gespannt darauf!

Diese Hefte bekommt man sonst nur als Abo.

Hier könnt ihr euch darüber informieren.

Und noch einmal alles in einem Bild:
Die große Karte links oben mit dem einzelnen Baum habe ich als Deko dazu gestellt. Sie war letztes Jahr bereits im Adventsgeschmöker enthalten.

Ich muss sagen, es sind wieder so schöne Sachen dabei!

Den Tischläufer werde ich in den nächsten Tagen direkt auf den Tisch legen, sobald die Weihnachtsdeko abgeräumt ist.

Mal sehen, ob ich bald mit jemandem Stadt Land Fluss mit Büchern spielen kann.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.