Rezension: Als die Wale laufen konnten von Dougal Dixon und Hannah Bailey

Rezension: Als die Wale laufen konnten von Dougal Dixon und Hannah Bailey

Klappentext:

Eine faszinierende Reise durch die Evolution in 13 für Kinder erzählten Studien

Dieses schön illustrierte Sachbuch erforscht einige der aufregendsten und unglaublichsten Ereignisse der Evolution. Es zeigt, dass Wale einst auf vier Beinen gingen, dass Elefanten ganz klein waren,wie Dinosaurier sich zu Vögeln entwickelten oder wie das Leben aus den Ozeanen aufs Land kroch und die Vorfahren der Menschen von den Bäumen herunterkamen. Mit einer gelungenen Mischung aus fundiert kommentierten Illustrationen, spannenden Texten und interessanten Stammbäumen ist dieses Kinderbuch zum Thema Evolution eine Reise weit zurück in der Zeit und beweist, dass Fakten seltsamer sein können als die Fiktion.

64 Seiten, illustriert, gebundenes Buch, Knesebeck Verlag

Meine Meinung:

Der Klappentext verrät es ja schon: Es ist ein wunderschön illustriertes Buch, das in kurzen Texten anhand einiger Beispiele einige spannende Episoden der Evolution erzählt.

Dabei ist es kindgerecht präsentiert, für Erwachsene aber nicht minder spannend erklärt.

Das Buch lädt zum immer wieder Durchblättern und Entdecken ein.

Wer Kinder hat, kann mit ihnen gemeinsam die faszinierendsten Lebewesen der Erdgeschichte kennen lernen und die Entwicklung der Natur besser nachvollziehen.

Ich kann dieses Buch allen wissbegierigen Kindern und Erwachsenen empfehlen!

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen