Bloggerteam-Ankündigung und Buchvorstellung


Eine kleine Vorgeschichte

Ich bin ja hier nicht so aktiv, wie ich es sein könnte, wenn ich ein wenig fleißiger wäre.. Dafür bin ich bei Instagram mehr unterwegs, was mir den glücklichen Umstand eingebracht hat, neu in ein Bloggerteam aufgenommen zu werden.

Vor kurzem hat Charlotte Charonne auf ihrem Instagramkanal eine Blogger-Suche veröffentlicht und ich habe ganz zaghaft meinen Hut in den Ring geworfen. Und ich habe tatsächlich die Ehre, als Teil des Bloggerteams das nächste Buch exklusiv für Euch lesen und rezensieren zu dürfen!

Charlotte Charonne

schwarz-weiß Bild der Autorin, die den Betrachter anlächelt
Zur Homepage

Jetzt aber erst mal ein paar Fakten zur Autorin, die ihr natürlich auch in ausführlicherer Form auf ihrer Webseite nachlesen könnt:

Geboren wurde Charlotte Charonne in Köln. Sie hat drei Kinder und ist ihrem Mann schon in verschiedene asiatische Länder gefolgt und hat dort mit ihrer Familie einige Jahre gelebt.

Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre arbeitete sie zunächst für mehrere internationale Werbeagenturen. Nach dem Umzug mit ihrer Familie nach Thailand studierte sie per Fernstudium das lyrische Schreiben.

die Autorin steht seitlich, das Gesicht dem Betrachter zugewandt

Als die Familie dann nach Shanghai gezogen war, entstand der Roman Hinter dem Lächeln, der ihre Eindrücke über Thailand aus der weiblichen Sicht spiegelt.

Außerdem sind auch bereits einige Gedichte, Kurzgeschichten und weitere Romane erschienen.

Über den Thriller Asklepios findet ihr bei Mo eine lesenswerte Rezension.

Heute lebt die Familie wieder in Köln.

Charlotte Charonne ist Mitglied bei den Mörderischen Schwestern.

Über Drachenkönigin

Jetzt möchte ich Euch noch das Buch vorstellen, weswegen ich gerade hier den Text schreibe.

Herausgeber: Lindwurm Verlag; Originalausgabe Edition (16. Mai 2022)
Taschenbuch: ‎ 350 Seiten
Preis: Taschenbuch 16,- Euro, E-Book 9,99 Euro

Klappentext:

Seit Jades Vater bei einer Expedition in China auf der Suche nach den letzten Drachen verschwunden ist, trainiert sie täglich, um ihr Kung-Fu zu verbessern.
Als ihr Großvater sie bittet, ins Reich der Mitte zu reisen, um die Mission zu vollenden, lehnt sie zunächst ab. Sie hält nichts von Aberglauben und ist überzeugt, dass ihr Vater nur untergetaucht ist. Aber als Schläger ihren Großvater bedrohen, begibt sie sich dennoch auf die gefährliche Reise.
In Shanghai gerät Jade in einen Strudel aus dunklen Machenschaften. Kinder verschwinden, Jade wird gejagt. Wird es ihr gelingen, die Drachenstatuen zum Leben zu erwecken und die Kinder zu retten?

Das Buchcover ist in dunklen Farben gehalten, rote und hellere Dekoelemente sind über dem goldenen Buchtitel angeordnet.
Link zum Buch

Ich bin schon sehr gespannt auf das Buch und hoffe, es bald in den Händen zu halten. Mein Plan ist, es mit in den Urlaub zu nehmen und eine kleine „Foto-Love-Story“ damit zu erstellen. Lasst Euch überraschen und folgt mir gerne auf Instagram für coole Storys. (Eigenwerbung btw)

Ist das Buch auch etwas für euch? Macht euch der Klappentext neugierig auf den Inhalt? Habt ihr es vielleicht sogar schon vorbestellt? Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen.

PS: May the 4th be with you.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.