Familie Perli – 13.04.2012


Zuerst wurde ich von der Schwester der Frau adoptiert und ihr zu Weihnachten geschenkt. Das ist schon ein paar Jahre her. Mein Name ist Heinz, ich bin ein Waschbär.

Heinz
Namenlo

Dann verschenkte die Frau ein paar Perlsäcke im Folgejahr zu Weihnachten an andere Menschen, und konnte ein weiteres Jahr später nicht widerstehen, als sie zwei Glückshormone sah.

Ein Glückshormon schenkte sie ihrem Liebsten, und Namenlo blieb bei uns, und passt nun immer auf die Fahrradschlüssel der Frau auf.

Im letzten Jahr war dann Pauline, die reisende Gürteltierdame zu Besuch und hat viel mit mir unternommen. Und die Frau merkte, daß wir ganz gut auskommen mit anderen Perlsäcken. Also schenkte sie sich selbst zu ihrem Geburtstag: Desiderius den Drachenbommel, den wir kurz Didier nennen. Er kam aber nicht allein, sondern war in Begleitung von Tassilo, dem Tascheneumel und der Ratte Fonzi.

Kurze Zeit später wurde die Frau gefragt, ob sie nicht einer Gürteltierdame ein schönes Zuhause bieten könnte. Also zog Brigitte bei uns ein!

07.07.2011

Und als sich herumsprach, dass die Frau ein großes Herz für einsame Perlsäcke hat, wurde sie gefragt, ob sie nicht einem Frosch eine neue Heimat geben kann. Emil Quak zog also zu uns.

Mr. Quak – 01.09.2011

Die Frau merkte, dass es viele Perlsäcke gibt, die niemand mehr haben will, also hielt sie die Augen offen und entdeckte in einer Art Wieder-Veradoptier-Station im Internet: Andrew die Streifenhyäne und Ursula die Tapirdame, und holte sie zu uns.

Dann kam der Weihnachtsmarkt und Brigitte durfte die Frau dorthin begleiten. Es gab sehr viele Perlsäcke auf der Suche nach lieben Adoptiveltern! Auch die Frau brachte uns Zuwachs mit. Brigitte half natürlich bei der Auswahl. Maurits den Igel, die kleine Gürteltierdame Gwyneath, Anis, die quirlige Langohrspringmaus und den kleinen Glückskäfer Lucky!

Dann kam Weihnachten und die Schwester der Frau schenkte ihr mal wieder Perlis! Den Computerwurm Phil und den Bücherwurm Terry!

Ein paar Wochen später, Anfang Januar zog dann Muriel bei uns ein. So langsam werden es immer mehr Gürteltiere… Aber jeder sollte mindestens ein Gürteltier adoptieren!

08.01.2012

Und dann kamen Mitte Januar Beatrix das Hasenbommelmädchen, Jerry das Baby-Mungo und Monty das Mini-Tapir dazu! 

Gestern kam Sergio der Skunk an. Die Frau entdeckte ihn im, von den Menschen so genannten, Perlsacktier-Forum, und adoptierte ihn, weil sie einfach nicht anders konnte…

12.04.2012

Und heute kam eine wunderhübsche Gürteltierdame an! Wie gefällt Euch Heather?

13.04.2012

Nur eines ist ein wenig beunruhigend… die Frau und die Dillos tun schon wieder so geheimnisvoll! Ich fürchte, da steht bald gürteltierischer Nachwuchs an… *seufz* ich glaub, ich zieh zu meinem Bruder… Von dem berichte ich Euch ein anderes Mal.