Buchvorstellung: Der magische Adventskalender von Jan Brandt

Buchvorstellung: Der magische Adventskalender von Jan Brandt

Dieses Buch wird zwar als „Kindergeschichte in Zeiten der Kälte“ untertitelt, eignet sich aber auch für die „großen Kinder“ unter uns. 🙂

Es ist mit Illustrationen verschönert und erzählt eine magische Geschichte. Genau richtig für die Adventszeit.

Klappentext:

Vom Zauber einer widerspenstigen Kindheit

Es ist Winter in Ravenhagen. Die Bewohner der kleinen Stadt wuseln aufgeregt durch die Gassen. Ein Tag wie jeder andere, denkt Jonas Klaasen beim Blick aus dem Fenster. Jonas ist zu schüchtern, zu melancholisch, um in die vorweihnachtliche Heiterkeit der anderen einzustimmen. Als er aber vor die Tür tritt, um in die Schule zu gehen, ändert sich alles. Er findet einen Holzkasten, der sich bei näherer Betrachtung als Adventskalender herausstellt. Doch seltsamerweise lassen sich seine Türchen nicht öffnen. Jonas entdeckt, dass der Kalender Hinweise enthält – auf Bewohner Ravenhagens, mit deren Hilfe wahre Schätze zum Vorschein kommen. Der magische Adventskalender schickt Jonas auf eine abenteuerliche Reise, an deren Ende er nicht nur viele neue Freunde gewonnen, sondern auch das Geheimnis seiner Familie entschlüsselt haben wird.

›Der magische Adventskalender‹ ist eine Weihnachtsgeschichte, wie nur Jan Brandt sie zu erzählen vermag: mit einer zauberhaften Verbindung zwischen dem Leichten und dem Abgründigen, Fantasie und Wirklichkeit. Daniel Fallers bildschöne Illustrationen ergänzen die Geschichte auf kongeniale Weise.

Ich liebe Raben. Ihr auch?

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen